Ist der Bauer nur im Sommer auf der Unterlauelen?

Die Alp Unterlauelen wird ganzjährig bewirtschaftet. Der Betrieb liegt in der Bergzone 3 und umfasst 26,9 ha landwirtschaftliche Nutzfläche. Auf dem Hof leben Mutterkühe mit ihren Kälbern, Geissen mit Jungtieren, Yaks, Esel und zwei Katzen. Im Sommer werden auf der angrenzenden Alp Oberlauelen zusätzlich rund 60 Rinder und Mutterkühe gesömmert.

Besucher können den Weg durch den Stall benutzen und die Tiere hautnah erleben. In unserem Alplädeli bieten wir hofeigene Produkte an.

  • slide
  • slide
  • slide
  • slide
  • slide

Schon mal Kühen beim Fressen zugeschaut?

Unsere Stalltüre steht für sie offen – der Weg führt bei uns direkt durch den Stall. Nutzen sie diese Gelegenheit, die verschiedenen Tiere hautnah zu erleben. Auf den verschiedenen Informationstafeln können sie Wissenswertes erfahren.

Bitte beachten sie die Hofregeln....

Süchtig nach Naturprodukten?

Unser Alplädeli ist täglich geöffnet. Sie können sich bei den Produkten selbst bedienen. Sie haben die Auswahl aus selbst hergestellten Produkten der Alp Unterlauelen und der näheren Umgebung.

Geschenkkörbe mit hofeigenen Produkten können auf Bestellung nach persönlichen Wünschen zusammengestellt werden.


Verkauf von Mutterkuhkalbfleisch

Unsere Kälber wachsen in einem natürlichen Umfeld auf der Unter- und Oberlauelen auf. Sie verbringen die ganze Zeit mit den Müttern im Laufstall oder auf der Weide und können direkt bei der Mutter säugen. Nach ca. 10 Monaten werden die Mutterkuhkälber geschlachtet. Sie haben die Möglichkeit, bei uns ein Mischpaket zu bestellen. Sobald ein Jungtier schlachtreif ist, werden wir sie wieder kontaktieren.

Falls sie Interesse haben, Mutterkuhkalbfleisch direkt ab Hof zu kaufen, können sie sich mit dem folgenden Formular bei uns anmelden. Wir werden sie dann sobald als möglich kontaktieren und die Details mit ihnen besprechen.